Tag der offenen Tür 2017 im BMG

Auch dieses Jahr lädt das Bundesministerium für Gesundheit wieder zum Tag der offenen Tür ein. Am Wochenende des 26. und 27. August 2017 erhalten Besucherinnen und Besucher jeweils von 10 bis 18 Uhr Einblicke in die Arbeit des Ministeriums. Zudem bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm viel Wissenswertes zum Thema Gesundheit.

Foto

Bei einer Hausführung in der Friedrichstraße 108 haben die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und der Parlamentarischen Staatssekretärin und Patientenbeauftragten der Bundesregierung Ingrid Fischbach ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus informieren Vertreter der fünf Behörden im Geschäftsbereich des Bundesgesundheitsministeriums über ihre tägliche Arbeit: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Robert Koch-Institut (RKI), das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) erwarten Sie an ihren Informationsständen.

Buntes Programm für Klein und Groß

Unter dem Motto "Immer am Ball bleiben" können Sie aktiv mitmachen. Neue Attraktion ist der Gesundheitspfad. Hier können die körperlichen Fähigkeiten im Verlauf der unterschiedlichen Lebensphasen am eigenen Körper nacherlebt werden. Die Stationen reichen vom Nachempfinden der ersten motorischen Übungen in der Kindheit bis hin zur körperlichen Aktivität im Alter. So werden Themen wie Gesundheitsförderung und Prävention spielerisch und anschaulich vermittelt.

Als sportliche Gäste begrüßen wir dieses Jahr am Samstagvormittag:

  • Heike Henkel, Olympiasiegerin im Hochspringen

  • Dr. Harald Schmid, mehrfacher Olympiamedaillengewinner in der Leichtathletik (400m Hürden)

  • Georg Klein, Nationalspieler und Mittelblock der Berlin Recycling Volleys

  • Lars Riedel, Olympiasieger im Diskuswerfen

Am Samstag können Sie auf unserer Bühne Eintrittskarten für das Internationale Stadionfest (ISTAF) am 27. August in Berlin und Tickets für Volleyballspiele der Berlin Recycling Volleys, dem Verein von Georg Klein, gewinnen. Die Freikarten für beide Veranstaltungen werden von den jeweiligen Organisatoren zur Verfügung gestellt.

KiKa-Moderatorin Singa Gätgens präsentiert die Initiative der BZgA "Kinder stark machen". Außerdem zu Gast sind Shaun das Schaf und die Maus mit ihrer Sportshow "Höher, schlauer, weiter" sowie Kroko, das Krokodil, das hilfreiche Tipps zur richtigen Zahnpflege gibt.

Ebenfalls wieder mit dabei ist das "Teddybärkrankenhaus": Studierende der Berliner Charité untersuchen gemeinsam mit Kindern deren Lieblingsstofftier und nehmen den Kleinen so die Angst vor einem Arztbesuch. Im Präventionsbus der Berliner Charité prüfen wir mit einem Blick in Ihren Impfpass, ob wichtige Impfungen nachgeholt oder aufgefrischt werden müssen.  Abgerundet wird das Programm mit Fußballakrobatik, einer Seifenblasenshow, Kinderschminken, Jonglage und den "Rote Nasen"-Clowns.

Im Außenbereich werden zusätzlich verschiedene Ballspiele zum Mitmachen angeboten. Durch die Beteiligung einiger Berliner Sportvereine werden die Angebote professionell angeleitet. Dabei begrüßen wir am Sonntag den Tischtennisverein Charlottenburger TT Club (CTTC70) und die Badmintonabteilung des SSV Rotation Berlin e.V. Für die nötige Abkühlung sorgt unsere Cocktailbar "Mix dich fit" mit gesunden alkoholfreien Fruchtcocktails.