Suche Pressemitteilungen

Anzahl der gefundenen Ergebnisse: 751

  • Pressemitteilung 18.08.2017 www.drogenbeauftragte.de

    Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2017

    Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, stellt heute im Haus der Bundespressekonferenz den Drogen- und Suchtbericht 2017 vor. Der jährlich erscheinende Bericht gibt eine umfassende Übersicht über die Aktivitäten der Bundesregierung im Drogen- und Suchtbereich. Die Drogenbeauftragte Marlene Mortler: „ Der Drogen-und Suchtbericht 2017… mehr lesen

  • Pressemitteilung 17.08.2017

    Gröhe: "Globale Gesundheit gemeinsam gestalten"

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat sechs hochrangige Expertinnen und Experten in ein "Internationales Beratergremium zur globalen Gesundheitspolitik" berufen. Dieser Beirat trat heute in Berlin erstmals zusammen. Er soll das Bundesgesundheitsministerium bei der Neuausrichtung der Strategie zur internationalen Gesundheitspolitik beraten. … mehr lesen

  • Pressemitteilung 09.08.2017 www.drogenbeauftragte.de

    zur Förderung von Gesundheits- und Lebenskompetenz in Grundschulen

    Das Unterrichtsprogramm Klasse2000 unterstützt Grundschulkinder seit 25 Jahren darin, gesund, stark und selbstbewusst aufzuwachsen. Das bundesweit größte Präventionsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule begleitet Kinder von Klasse eins bis vier und vermittelt ihnen zentrale Gesundheits- und Lebenskompetenzen. Die… mehr lesen

  • Pressemitteilung 07.08.2017

    BM Gröhe: "In Bonn kann die EMA ihre wichtige Arbeit reibungslos fortsetzen"

    Die Bundesrepublik Deutschland bewirbt sich unter dem Motto "Closer to Europe" bei der Europäischen Union (EU) mit der Bundesstadt Bonn um den künftigen Sitz der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA). Der frühere Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens und Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit a.D., Wolfgang Clement, wird die Bewerbung in den nächsten… mehr lesen

  • Pressemitteilung 07.08.2017

    BM Gröhe: "In Bonn kann die EMA ihre wichtige Arbeit reibungslos fortsetzen"

    NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper: "Nordrhein-Westfalen ist erste Wahl, wenn sich Studierende für eine Hochschule entscheiden. Wir haben hervorragende Argumente dafür, dass unser Land auch der Favorit der Europäischen Arzneimittel-Agentur bei der Wahl ihres neuen Standorts wird. Aus der Kombination EMA und NRW mit Bonn kann eine Win-Win-Situation für… mehr lesen

  • Pressemitteilung 02.08.2017

    Hermann Gröhe: "Wichtiger und notwendiger Schritt zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung"

    Das Bundeskabinett hat heute die Verordnung zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung zur Kenntnis genommen und damit den Weg für eine grundlegende Reform der Approbationsordnung für Zahnärzte freigemacht. mehr lesen

  • Pressemitteilung 02.08.2017

    Hermann Gröhe: "Wichtiger und notwendiger Schritt zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung"

    Die zahnärztliche Ausbildung erfolgt aktuell auf der Grundlage der aus dem Jahr 1955 stammenden und seitdem weitgehend unveränderten Approbationsordnung für Zahnärzte. Zwar bieten die Universitäten im Rahmen der Möglichkeiten, die die Approbationsordnung erlaubt, auch heute schon eine moderne Ausbildung an. Dennoch ist es wichtig und notwendig, auch die… mehr lesen

  • Pressemitteilung 02.08.2017 www.drogenbeauftragte.de

    Bundesweite Aufklärungskampagne der Drogenbeauftragten „Rauchfrei unterwegs“ appelliert an Verantwortungsbewusstsein der Eltern

    Ferienzeit, Reisezeit. Auf den deutschen Autobahnen unterwegs: Viele Familien mit großen und kleinen Kindern. Leider noch zu oft mit dabei: Tabak und Zigaretten. Während zwei Drittel der fahrberechtigten Raucher in Deutschland freiwillig auf den Tabakkonsum verzichten, wenn Kinder mitfahren, vermeidet ein Drittel von ihnen das Rauchen nicht grundsätzlich.… mehr lesen

  • Pressemitteilung 21.07.2017 www.drogenbeauftragte.de

    Nationaler Gedenktag der an Drogen verstorbenen Menschen

    Seit 1998 wird an jedem 21. Juli aller Menschen gedacht, die an den Folgen des Drogenkonsums verstorben sind. In bundesweit über 60 Städten gedenken Elterninitiativen, Einrichtungen der Drogenhilfe und Selbsthilfegruppen den Verstorbenen durch Gottesdienste, Konzerte, Podiumsdiskussionen und Gedenkmärsche. 2016 wurden 1.333 rauschgiftbedingte Todesfälle… mehr lesen

  • Pressemitteilung 12.07.2017

    Bundesgesundheitsminister Gröhe: „Bonn ist starker Standort für die EMA“

    Die Bundesrepublik Deutschland bewirbt sich unter dem Motto „Closer to Europe“ bei der Europäischen Union (EU) mit der Bundesstadt Bonn, gelegen in der Europäischen Rhein-Region, um den Sitz der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA). mehr lesen

31-40 von 751 Einträgen