Publikation

Spice, Smoke, Sence & Co. – Cannabinoidhaltige Räuchermischungen: Konsum und Konsummotivation vor dem Hintergrund sich wandelnder Gesetzgebung

Studie
Informationen
StandSeptember 2010
ArtStudie
Umfang101 Seiten

2009/2010 wurden synthetische Cannabinoide, die in sogenannten Räuchermischungen wie „Spice“ vorkommen, dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) unterstellt. Auf der Basis einer extern finanzierten Pilotstudie, die erste Erkenntnisse zu den Konsumierenden der Räuchermischungen erbracht hatte, wurde vom Bundesministerium für Gesundheit eine Studie gefördert, die die generelle Verbreitung von Räuchermischungen unter Jugendlichen und die entsprechende Entwicklung vor und nach der ersten BtMG-Unterstellung in der Region Frankfurt am Main erforscht.

PDF, 655 KB

herunterladen

nur als Download verfügbar