"Gefällt mir!": Das Bundesgesundheitsministerium jetzt auch auf Facebook und Twitter

Nutzerinnen und Nutzer von Facebook und Twitter können ab sofort mit dem Bundesministerium für Gesundheit in direkten Dialog treten. Ab heute werden Informationen rund um die Themen Pflege und Gesundheit auf Facebook und Twitter bereitgestellt.

In festen Rubriken und regelmäßig wiederkehrenden Formaten wie dem neuen "Mittwochswissen" werden Zahlen und Fakten übersichtlich und leicht verständlich erklärt. Außerdem wird sich das Bundesgesundheitsministerium durch die neu geschaffenen Kanäle noch stärker mit anderen gesundheitspolitischen Akteuren vernetzen und in Dialog treten.