Hinweis zur aktuellen Lage

Aufgrund der Covid-19-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen bei den Veranstaltungen und deren Ausführung im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft kommen. Alle Angaben im Kalender stehen daher unter Vorbehalt.

Für ein gesundes Europa: Stärkung der Versorgungssicherheit und der Arzneimittelproduktion in der EU

Die Digital-Konferenz soll im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 7. Oktober 2020 Best Practice-Modelle im Umgang mit Engpässen bei Arzneimitteln vorstellen und einen Erfahrungsaustausch über die jeweils gewählten Lösungsansätze ermöglichen.Darüber hinaus soll ein Prozess für eine Diskussion initiiert werden, ob und wenn ja durch welche Maßnahmen die Produktion von Arzneimitteln in der EU weiter gestärkt werden kann und inwieweit gemeinsame Anstrengungen für eine Stärkung der europäischen Wirkstoffproduktion aussichtsreich sind. Neben Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der die Konferenz eröffnen wird, nehmen u. a. auch Thierry Breton, EU-Kommissar für Binnenmarkt und Dienstleistungen, Prof. Dr. Karl Broich, Präsident, Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte und Tiemo Wölken, MdEP teil.

Dies ist eine öffentliche Veranstaltung des ProGenerika.

Weitere Informationen: progenerika

Kontakt: Bork Bretthauer, info(at)progenerika.de

Stand: 07. Oktober 2020
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.