Minister Gröhe empfängt seine erste Besuchergruppe im BMG

31. Januar 2014. Am 29. Januar 2014 begrüßte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe seine erste Besuchergruppe im Bundesministerium für Gesundheit. Es waren Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Neuss. Die Schüler hatten sich auf den Besuch gut vorbereitet und viele Fragen mitgebracht. So wollten die 17- bis 21-Jährigen beispielsweise wissen, wie man Politiker wird, ob ein Minister wirklich immer erst um 22 Uhr Feierabend hat oder was seine wichtigsten Projekte hier im Amt sind bzw. werden.

Im Anschluss an das Gespräch mit Minister Gröhe setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Pflege auseinander. In einer Mitmachaktion unter dem Motto „Pflege bedeutet für mich …“ wurden die Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen animiert, ihre persönlichen Gedanken zum Thema Pflege auf Karten festzuhalten. Die Karten wurden anschließend auf einer großen Posterwand im Atrium zusammen gestellt. So entstand aus Sicht der jungen Besucherinnen und Besuchern ein interessanter Blick auf dieses Thema.