Das Bundesgesundheitsministerium beim Tag der Deutschen Einheit in Hannover

Tag der Deutschen Einheit

3. Oktober 2014. Das Bundesgesundheitsministerium war bei den diesjährigen offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober in Hannover auf der sogenannten "Bundesmeile" mit einem Informationsstand vertreten. Der Stand des Ministeriums stellte neben zahlreichen Publikationen, die Gesundheitspolitischen Informationen und das "Gesundheitssystem" vor. Schwerpunkt waren aktuelle Informationen zu den Pflegestärkungsgesetzen und die Ausstellung "DaSein – ein persönlicher Blick auf die Pflege". Die Besucherinnen und Besucher konnten sich über die Aufgaben und Aktivitäten des Bundesministeriums für Gesundheit informieren und bei einem Pflege-Quiz ihr Wissen rund um das Thema Pflege testen und dabei Preise gewinnen.

Auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe nahm am 3. Oktober 2014 an den Feierlichkeiten in Hannover teil.

Heute, vor 25 Jahren, kam zusammen, was immer zusammengehörte: Familien, Freunde, Heimat. Die Wiedervereinigung ist ein herausragendes Beispiel für einen friedlichen politischen Umbruch, an den wir uns gerade in Zeiten von Krisen in der Welt besonders erinnern sollten.  Wir blicken auf 25 Jahre zurück, in denen Ost- und Westdeutsche gemeinsam den Weg in ihre Zukunft gestaltet haben.

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden traditionell jedes Jahr in der Hauptstadt des Landes statt, das zu diesem Zeitpunkt den Vorsitz im Bundesrat inne hat. In diesem Jahr war die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover Gastgeberin.