Chancen der Digitalisierung nutzen - "Innovation trifft Politik"

28. November 2018. Zweite Runde unseres neuen Formats „Innovation trifft Politik“: Diesmal haben fünf junge Unternehmen Diagnostik-Apps und andere digitale Untersuchungsmethoden im Bundesgesundheitsministerium präsentiert. Ausgewählt wurden sie aus mehreren Bewerbern von einer Jury aus Digitalisierungsexpertinnen und -experten.

PStS Gebhart mit Startups im Gespräch

Der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart hat heute mit Startups über Diagnostik-Apps...

Quelle: BMG/Jan Pauls Fotografie

Innovation trifft Politik - Bildergalerie

...und andere digitale Untersuchungsmethoden gesprochen.

Quelle: BMG/Jan Pauls Fotografie

Innovation trifft Politik - Bildergalerie

Quelle: BMG/Jan Pauls Fotografie

Innovation trifft Politik - Bildergalerie

Quelle: BMG/Jan Pauls Fotografie

Innovation trifft Politik - Bildergalerie

Quelle: BMG/Jan Pauls Fotografie

Innovation trifft Politik - Bildergalerie

Quelle: BMG/Jan Pauls Fotografie

Mit digitalen Anwendungen lässt sich auch in Gesundheitsberufen das Handeln noch individueller auf die Patienten ausrichten. Anwendungen der Künstlichen Intelligenz unterstützen bereits jetzt bei der Bestimmung von Diagnosen. Digitale Anwendungen können auch bei der Krankheitsfrüherkennung helfen. Wie weit die Digitalisierung schon ist, haben die Startups an praktischen Beispielen gezeigt.

Die 5 Diagnostik Startups

anvajo FLUIDLAB

Mit dem fluidlab von Anvajo wird eine bessere Differenzierung zwischen viralen und bakteriellen Infekten ermöglicht. Nach der Blutentnahme am Fingerballen liegt das quantitative Ergebnis innerhalb von fünf Minuten vor. Durch digitale Schnittstellen wird ermöglicht, die Testergebnisse datenschutzgerecht in Praxismanagement-Systeme zu übertragen. Verbesserungspotentiale beim Einsatz des fluidlabs in der allgemeinen Versorgung liegen insbesondere in strukturschwachen Regionen.

apoQlar (VSI - Virtual Surgery Intelligence)

Der Virtual Surgery Intelligence (VSI) errechnet aus zweidimensionalen CT- und MRT-Schichtaufnahmen Bilder in echter Dreidimensionalität. Diese werden in der Mixed-Reality-Brille HoloLens von Microsoft dargestellt. Es erscheint ein vollständig anatomisches Abbild mit allen Strukturen, das frei im Raum positioniert werden kann. Die reale Umgebung bleibt weiterhin komplett sichtbar. Durch Sprache und Gestik kann der Chirurg berührungslos überflüssige Strukturen in der HoloLens-Darstellung ausblenden und ganz seinem Bedarf auch während einer Operation anpassen.

Heartbeat Medical

Heartbeat Medical ermöglicht eine digitale und routinemäßige Erfassung von PROMs (Patient Reported Outcome Measures) im klinischen Alltag. Die computergestützte Befragungen der Patienten beginnen vor dem Arztkontakt, begleiten diesen während des Klinikaufenthalts und dauern nach der Entlassung an. Dadurch erhalten sowohl behandelnde Medizinerinnen und Mediziner aber auch die Patienten intensivere Einblicke in die Behandlungsergebnisse. Neben besseren Outcomes liegen die Vorteile von heartbeat auch in einer Minderung der Papierarbeit.

Intellipix (zollsoft GmbH)

Intellipix ist eine umfassende, funktionsübergreifende Bildserver-Lösung für Dermatologen, welche die Diagnostik von Hautkrebs beratend mit künstlicher Intelligenz unterstützt. Durch die integrierte, zertifizierte Videosprechstunde können sich in strukturschwachen Gegenden Hausärzte, Fachärzte und Patienten via Telekonsil und Videosprechstunde telemedizinisch verbinden.

DermaFC (Magnosco)

Mit dem DermaFC hat magnosco ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt entwickelt, das die Früherkennung von Melanomen vereinfacht und unterstützt. Das DermaFC wird direkt vor Ort in den Arztpraxen eingesetzt, kann von medizinischem Personal bedient werden und liefert Empfehlungen in wenigen Minuten. Die eingesetzte Technologie arbeitet nicht-invasiv und schmerzfrei. Patienten vermeiden somit unnötige Narben und ungewisse Wartezeiten auf histopathologische Ergebnisse.

Hintergrund

Junge Unternehmen und die Gesundheitspolitik können viel voneinander lernen: Sie entwickeln neue, kreative Ideen und Visionen für die digitale Gesundheitsversorgung - die Politik und die Selbstverwaltung wiederum können ihnen zeigen, wie Innovationen am besten in die Regelversorgung integriert werden können. Um beides zusammen zu bringen, haben wir die Veranstaltungsreihe „Innovation trifft Politik“ ins Leben gerufen.