Mail-Adressen

E-Mail

Für eine Anfrage per E-Mail können Sie uns Ihre Nachricht gerne an poststelle@bmg.bund(dot)de senden.

Wenn Sie ein De-Mail-Nutzerkonto haben und uns auf diesem Weg eine Mitteilung zukommen lassen möchten, nutzen Sie bitte folgende Adresse:

Fake-News

Falsche BMG Mail-Adressen im Umlauf

Derzeit werden vermehrt E-Mails mit dem Betreff „Corona-Schutz am Arbeitsplatz“ von den Absenderadressen poststelle@bundgesundheitsministerium.com und poststelle@bundesministerium-gesundheit.com versandt. Die E-Mails sind nicht vom BMG. Von einer Öffnung des Anhanges wird insofern abgeraten.

Darüber hinaus kursiert im Internet ein angebliches Dokument des BMG mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation". Auch dieses stammt nicht aus dem BMG.

Außerdem werden vermehrt Fake-E-Mails von dem Absender Poststelle@bmgbund.de mit dem Betreff „Dringende Nachricht des Bundesministeriums für Gesundheit zum Coronavirus“ verschickt. Diese E-Mails kommen nicht vom BMG.

Achten Sie bei vermeintlich sensationellen Nachrichten bitte sehr genau auf die Quelle der Information und überprüfen Sie diese.