Publikation

Klassifikationsmodelle für Versicherte im Risikostrukturausgleich

Abschlussbericht
Informationen
Artikel-Nr.BMG-F-F334
StandMai 2005
ArtAbschlussbericht
Umfang300 Seiten

Mit dem Gesetz zur Reform des Risikostrukturausgleichs in der GKV ist das BMG dazu verpflichtet, eine wissenschaftliche Untersuchung zur Auswahl geeigneter Gruppenbildungen, Gewichtungsfaktoren und Klassifikationsmerkmale für einen direkt morbiditätsorientierten RSA zu erstellen. In dem vorliegenden Endbericht haben die Gutachter im Rahmen einer umfassenden Bestandsanalyse sechs Klassifikationsmodelle identifiziert, die grundsätzlich für eine Anwendung in einem direkt morbiditätsorientierten RSA in Frage kommen und empirisch überprüft.

Anlagen zum Endbericht:

PDF, 1 MB

herunterladen

nur als Download verfügbar