Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen

Wenn Versicherte zu Hause gepflegt und betreut werden, kann es hilfreich sein, das Wohnumfeld an ihre besonderen Belange anzupassen. Hierfür leistet die Pflegeversicherung unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse. Diese wurden zum 1. Januar 2015 deutlich angehoben. Seit dem 1. Januar 2017 haben auch Leistungsbezieherinnen und Leistungsbezieher im neuen Pflegegrad 1 Anspruch auf diese Zuschüsse.

Pflegebedürftigkeit in Graden max. Zuschuss je Maßnahme
Pflegegrad 1 4.000 Euro
Pflegegrad 1 (wenn mehrere Anspruchsberechtigte zusammenwohnen) 16.000 Euro
Pflegegrad 2-5 4.000 Euro
Pflegegrad 2-5 (wenn mehrere Anspruchsberechtigte zusammenwohnen) 16.000 Euro