Ärztinnen und Ärzte

Für den Erfolg der Zukunftsregion spielen Sie, als Ärztin und Arzt, eine entscheidende Rolle. Als direkter Ansprechpartner und Bezugsperson für Ihre Patientinnen und Patienten können Sie wesentlich dazu beitragen, digitale Versorgungsangebote in die Praxis zu bringen und Erkenntnisse über deren Einsatz zu gewinnen.

AKTUELLES AUSWAHLVERFAHREN

Erfahren Sie auf dieser Seite, wie Sie teilnehmen können oder kontaktieren die Geschäftsstelle für weitergehende Informationen.

Welche digitalen Versorgungsangebote werden aktuell getestet?

Im aktuellen Verfahren werden digitale Anwendungen getestet, die Patientinnen und Patienten beim Selbstmanagement ihrer chronischen Erkrankung unterstützen. Es handelt es sich um CE-zertifizierte, digitale Medizinprodukte für Diabetes mellitus oder chronische Schmerzen wie Migräne und Kopfschmerz. Die Testung dieser Anwendungen im Praxisalltag ist jeweils für ein Jahr angelegt.

Wie läuft die Testung im Praxisalltag ab?

  • Sie  gewinnen geeignete Patientinnen und Patienten für ausgewählte (durch die ZDG zur Verfügung gestellte) digitale Versorgungsangebote und beraten Ihre Patienten zur sachgemäßen Anwendung.

  • Sie holen sich regelmäßig Feedback zu Nutzung der digitalen Anwendungen von Ihren Patientinnen und Patienten und beziehen diese Erkenntnisse in die Behandlung ein.

  • Sie nehmen regelmäßig an einer kurzen digitalen Umfrage teil.

  • In der Schulungsveranstaltung, an der Sie zu Beginn teilnehmen, erfahren Sie alles zur den digitalen Anwendungen, den Funktionalitäten und Vorteilen im Praxis- und Behandlungsablauf.

  • Für Ihre Leistungen erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

Wie können Sie am aktuellen Auswahlverfahren teilnehmen?

  • Sie sind ambulant tätig mit Sitz in Berlin

  • Sie behandeln Patientinnen und Patienten mit Diabetes mellitus oder chronischen Schmerzen wie Kopfschmerz oder Migräne.

Der Beitritt für das aktuelle Auswahlverfahren ist bis zum 31.03.2021 möglich.