Neue Plattform vermittelt Desinfektionsmittel

Initiative für Gesundheitseinrichtungen

Gesundheitseinrichtungen und Unternehmen, die die Versorgung mit Desinfektionsmitteln verbessern wollen, können sich ab sofort auf der Online-Plattform „Notversorgung Desinfektionsmittel“ registrieren.

Gesundheitseinrichtungen und Unternehmen, die die Versorgung mit Desinfektionsmitteln verbessern wollen, können sich ab sofort auf der Online-Plattform „Notversorgung Desinfektionsmittel“ registrieren.

Der digitale Marktplatz des Verbands der Chemischen Industrie (VCI) ermöglicht es, Anbietern von formulierten Händedesinfektionsmitteln oder von Rohstoffkomponenten (zum Beispiel Ethanol, Wasserstoffperoxid, Glycerin) aber auch von Gebinden und Dienstleistungen – zum Beispiel Umfüllung oder Logistik – bundesweit Abnehmer zu finden. Gesuche der Gesundheitseinrichtungen und Unterstützungsmaßnahmen aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie sollen dadurch optimal koordiniert werden. Die Plattform ist als temporäre Einrichtung nur für die Dauer der Coronakrise konzipiert.

Entsprechende Gesundheitseinrichtungen, die in einer Notlage sind, und alle Unternehmen oder Institutionen, die zur Behebung des Problems beitragen wollen, können sich ab sofort unter der Internetadresse https://notfalldesinfektion.vci.de registrieren. Registrierungen für Nutzer außerhalb dieser Zielgruppe werden nicht erteilt.