„Das Impfbuch für alle“ – Neues, kostenfreies Sachbuch von RKI und BZgA erscheint diese Woche

22. Juni 2021

Das Robert Koch-Institut (RKI) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) veröffentlichen diese Woche “Das Impfbuch für alle“. Das kostenfreie 80-seitige Taschenbuch soll dazu beitragen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger verlässlich über das Impfen informieren und mit einem guten Gefühl entscheiden können.

„Das Impfbuch für alle“ ist ab Ende Juni in vielen Apotheken kostenlos erhältlich und kann auf www.dasimpfbuch.de bestellt und heruntergeladen werden (verschiedene Sprachen sowie Begleitangebote folgen).

Das Impfbuch wurde von einem Redaktionsteam von BZgA und RKI verfasst und ergänzt durch kurze Kolumnen von Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt und Wissenschaftsjournalist. Er erklärt: “Es heißt doch, man soll Arzt oder Apotheker fragen. Am besten doch beides. Ich freue mich, dass die Apotheken, die vor Ort ihre Kunden kennen und Auskunft geben können, bei dieser wichtigen Aktion mit an Bord sind. Danke!“ In den Kapiteln wird verständlich und kurzweilig erklärt, was beim Impfen im Körper passiert, wie Impfstoffe entwickelt werden und was die Menschheit aus der Geschichte des Impfens gelernt hat.

Das Bundesgesundheitsministerium hilft dabei, das Buch nun flankierend zur #ÄrmelHoch-Kampagne rund um die Corona-Schutzimpfung in den Alltag der Menschen zu bringen. 80% der Gesamtauflage von 3 Mio. Exemplaren wurden bereits von Apotheken bestellt, um die Bücher in den nächsten Wochen zu verschenken.