Abschlussbericht: Entwicklung, Dissemination und Evaluation von Gesundheitsinformationen zur Reduktion von Missbrauch und Abhängigkeit von Schlaf- und Beruhigungsmitteln (EDER-MIA)

Wenn Schlaf- und Beruhigungsmittel wie Benzodiazepine und Z-Substanzen über die empfohlene Menge und Dauer eingenommen werden, erhöht sich das Risiko für Nebenwirkungen und Abhängigkeitsentwicklung deutlich. In dem Projekt EDER-MIA wurden Gesundheitsinformationen entwickelt, die betroffene Patientinnen und Patienten umfassend, bedarfs- und zielgruppengerecht über die Risiken und den richtigen Umgang mit Schlaf- und Beruhigungsmitteln informieren.

Weitere Einzelheiten können Sie dem Kurzbericht entnehmen. Die entwickelten Gesundheitsinformationen finden Sie auf der Webseite psychenet.de.

Abschlussbericht Seiten: 117 Stand: November 2022

PDF-Datei herunterladen (barrierefrei, 2 MB)

nur als Download verfügbar

Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.