Arzneimitteltherapiesicherheit in Alten- und Pflegeheimen: Querschnittsanalyse und Machbarkeit eines multidisziplinären Ansatzes

Unerwünschte Arzneimittelereignisse (UAE) kommen gehäuft in Alten- und Pflegeheimen vor. Viele der gerade dort lebenden Senioren sind multimorbid und nehmen eine Vielzahl von Arzneimitteln ein, was wiederum zu einer hohen Zahl an Arzneimittelwechsel- und Arzneimittelnebenwirkungen führt. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekts sollten daher UAE- und arzneimittelbezogene Probleme (ABP) in Heimen dokumentiert und sollte eine Einschätzung der Sicherheitskultur in den Heimen vorgenommen werden.

Abschlussbericht Seiten: 58 Stand: Januar 2010

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 1 MB)

Stand: 01. Januar 2010
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.