Drogen- und Suchtbericht 2008

„Gemeinsam für ein selbstbestimmtes Leben.“ Dieser Satz könnte das Motto aller Menschen sein, die sich tagtäglich gemeinsam für ein suchtfreies Leben einsetzen. Wir brauchen zielgerichtetes und kooperatives Engagement
in unserer Gesellschaft. Wir sind nur dann erfolgreich, wenn wir dabei alle an einem Strang ziehen. Allen Süchten, ob nach den „Alltagsdrogen“ Alkohol,
Tabak, Medikamenten oder ob nach den illegalen Drogen, ist eines gemein: Sie lenken das Denken und Handeln des Süchtigen und nehmen ihm Stück für Stück einen Teil seiner persönlichen Freiheit und Selbstbestimmtheit.

Broschüre Seiten: 128 Stand: Mai 2008 Artikel-Nr.: BMG-D-07046

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 1 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Mai 2008
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.