Entwicklung und Erprobung eines internetbasierten Beratungsprogramms für Eltern suchtgefährdeter Kinder und Jugendlicher (ELSA)

Projektnehmer:
delphi – Gesellschaft für Forschung, Beratung und Projektentwicklung mbH, Villa Schöpflin gGmbH

Berichtsjahr: 2014

Im Rahmen des vom BMG vom 1. Mai 2012 bis 15. Februar 2014 geförderten Modellprojektes wurde eine Plattform für die internetbasierte Beratung von Eltern suchtgefährdeter Kinder und Jugendlicher konzeptualisiert, implementiert und getestet. Für die Konzeptualisierung der Beratungsplattform und die Umsetzung der Beratung wurde ein Netzwerk von elf Sucht- und Drogenberatungsstellen aus elf Bundesländern etabliert. Die "Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen" (ELSA) ist seit Dezember 2012 unter www.elternberatung-sucht.de verfügbar. Neben Beratungsangeboten enthält die ELSA-Webseite Informationen zu Substanzen und Suchtverhalten sowie zu Hilfs- bzw. Beratungsmöglichkeiten vor Ort.

Den Abschlussbericht können Sie

hier (PDF, nicht barrierefrei, 1 MB) [PDF] abrufen.

Kurzbericht Seiten: 3 Stand: Juni 2014

PDF- Datei Herunterladen
(nicht barrierefrei, 196 KB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Juni 2014
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.