Evaluation der Auswirkungen des Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetzes (NpSG)

Im November 2016 ist das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NpSG) in Kraft getreten, das in Deutschland erstmalig ganze Stoffgruppen Neuer psychoaktiver Stoffe gesetzlichen Regelungen unterstellte. Mit der „Evaluation der Auswirkungen des Gesetzes zur Bekämpfung der Verbreitung neuer psychoaktiver Stoffe – EVA NpSG “ liegt nun eine Studie vor, die die Auswirkungen der Einführung des NpSG auf Konsumierende, das Marktgeschehen und verschiedene relevante Akteure, wie die Suchthilfe oder die Strafverfolgungsbehörden, evaluiert. Zudem werden von den Autoren Indikatoren empfohlen, die zukünftig ein kontinuierliches Monitoring der Wirkung des Gesetzes ermöglichen soll.

Kurzbericht Seiten: 3 Stand: Oktober 2020

PDF- Datei herunterladen
(barrierefrei, 100 KB)

nur als Download verfügbar

Stand: 26. Oktober 2020
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.