Evaluation eines stationären Modellprojekts (Matrix, Indikativgruppe ATS) bei "Crystal"-Konsumenten“

Um zu einer Verbesserung der Therapieversorgung von Konsumierenden amphetamin-typischer Substanzen (ATS) in Deutschland beizutragen, wurde mit dem Projekt die Wirksamkeit von zwei unterschiedlichen Manualen zur Behandlung von Patienten und Patientinnen mit einer Methamphetamin-Diagnose untersucht. Im Ergebnis hat sich herausgestellt, dass Patienten und Patientinnen mit dieser Diagnose grundsätzlich gut behandelbar sind und die Therapieform dabei eine untergeordnete Rolle spielt. Daher kann ein breiteres Behandlungsangebot nach aktuellen Standards zur Anwendung kommen, um Betroffene schnell und effektiv zu versorgen.

zum Kurzbericht 

Weiterführende Informationen:

Matrix-Manual der Bezirksklinik Hochstadt

 

Abschlussbericht Seiten: 32 Stand: Mai 2020

PDF- Datei herunterladen
(barrierefrei, 1 MB)

Stand: 31. Mai 2020
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.