Fachgutachten zu einem nationalen Transplantationsregister

Seit einiger Zeit wird diskutiert, ob eine Vereinheitlichung und Zusammenführung der transplantationsmedizinischen Datenflüsse im Rahmen eines nationalen Transplantations­registers zu einer Steigerung von Effizienz und Qualität in diesem Bereich beitragen kann. Das vorliegende Gutachten befasst sich mit den Möglichkeiten eines solchen Registers. Es stellt auf Grundlage einer ausführlichen Informationsrecherche und von Experteninterviews die bestehenden und möglichen künftigen Datenwege dar und erläutert Ziele und Aufgaben, Prozesse, Organisationsformen und den notwendigen Datenschutz in einem künftigen nationalen Transplantationsregister. Ein Zeitplan stellt dar, in welchen Stufen ein solches Register aufgebaut werden könnte, so dass es möglichst schnell ersten Nutzen bringen kann.

Fachgutachten Seiten: 208 Stand: August 2014

PDF- Datei Herunterladen
(nicht barrierefrei, 3 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. August 2014
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.