Gemeinschaftlicher Initiativplan Organspende

Der Gemeinschaftliche Initiativplan Organspende fasst eine Vielzahl von praxisnahen Empfehlungen, die die Organspende in den Entnahmekrankenhäusern fördern sollen, sowie Strategien zur zielgerichteten Aufklärung der Bürgerinnen und Bürger zusammen.  Er wurde gemeinsam von allen wesentlichen Akteuren des Transplantationsystems unter Federführung der Deutschen Stiftung Organtransplantation erarbeitet. Der Gemeinschaftliche Initiativplan Organspende zielt darauf ab, das im April 2019 in Kraft getretene „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der Zusammenarbeit und der Strukturen“ durch nicht-gesetzlichen Maßnahmen sinnvoll zu ergänzen.

Informationen:
Artikel-Nr.
Stand Juni 2019
Art Broschüre
Umfang 32 Seiten

PDF- Datei

(barrierefrei , 2 MB)

Herunterladen

nur als Download verfügbar

Stand: 03. Februar 2017