Gesundheitsförderung und Adipositas-Prävention in der kinderärztlichen Praxis

Mit dem übergeordneten Ziel, die Kinder- und Jugendärztinnen und Kinder- und Jugendärzte (KJA) als Mediatorinnen und Mediatoren einer gesunden Lebensweise wirksam bei der Adipositasprävention und Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen aus Risikogruppen zu unterstützen, wurde die Entwicklung einer bedarfsorientierten, individualisierbaren Materialien-Toolbox verfolgt. In der Gesamtheit soll das Projekt KJA darin unterstützen, die Informations-, Beratungs- und Interventionsbedarfe von Familien aus Risikogruppen besser einschätzen und bedienen zu können. Daraus abgeleitete Empfehlungen können dazu beitragen, vorhandene Maßnahmen hinsichtlich der Gesundheitsförderung und Adipositas- Prävention effektiv zu stärken und bedarfsorientiert auszurichten sowie dementsprechende neue, vernetzte Strukturen flächendeckend zu etablieren.

Kurzbericht Seiten: 4 Stand: Januar 2020

PDF- Datei herunterladen
(barrierefrei, 172 KB)

Stand: 31. Januar 2020
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.