Modellprojekt "Transition – Stärkung für den Übergang in eine Erwachsenenversorgung für junge Rheumatiker“

Derzeit ist die Therapie-Abbruchquote beim Übergang von der pädiatrischen in die internistische Erwachsenen-Rheumatologie sehr hoch. Das von 2014 bis 2017 geförderte Modellprojekt zielte daher darauf ab, Jugendliche beim Wechsel von der rheumatologischen kindzentrierten Versorgung in die Erwachsenenversorgung (Transition) durch zielgruppengerechte Selbsthilfe-, Informations- und Beratungsangebote zu unterstützen. Hintergrund ist die derzeit hohe Therapie-Abbruchquote. Hierzu wurde ein breit gefächertes und nachhaltiges Angebot für junge Rheumatiker, deren Eltern und an der Versorgung beteiligten Ärztinnen und Ärzte geschaffen. 

Weitere Einzelheiten sind dem Kurzbericht und dem Abschlussbericht (PDF, nicht barrierefrei, 12 MB) (PDF-Datei) entnehmen, die hier zum Download zur Verfügung stehen.

Kurzbericht Seiten: 4 Stand: Juni 2018

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 49 KB)

nur als Download verfügbar

Stand: 30. Juni 2018
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.