Review zu E-Zigaretten und Tabakerhitzern

Die Ergebnisse des vom BMG geförderten Reviews zum aktuellen Forschungsstand zu E-Zigaretten und Tabakerhitzern des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) liegen vor:

Danach sind E-Zigaretten im Vergleich zu Tabakzigaretten weniger schädlich, aber trotzdem keine harmlosen Konsumprodukte. Neben einem gesundheitsgefährdenden Potential bergen zumindest die nikotinhaltigen Produkte ein Abhängigkeitspotential.

Das langfristige Gefährdungspotential von Tabakerhitzern ist gegenwärtig unbekannt, weil bislang kaum unabhängige Studien dazu vorliegen und die Produkte noch kürzer als E-Zigaretten auf dem Markt verfügbar sind. Vermutlich ist die Schadstoffbelastung durch den Konsum der Produkte geringer als beim Rauchen von Zigaretten; dennoch sind Tabakerhitzer keine harmlosen Produkte.

Der Abschlussbericht steht hier zum Download zur Verfügung, das vollständige Review kann auf der Internetpräsenz des DKFZ unter https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/download/Publikationen/sonstVeroeffentlichungen/2020_E-Zigaretten-und-Tabakerhitzer-Ueberblick.pdf abgerufen werden.

 

Abschlussbericht Seiten: 7 Stand: August 2019

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 484 KB)

nur als Download verfügbar

Stand: 22. August 2019
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.