Gesundheitsversorgung

Eine Gruppe Krankenhauspersonal berät sich.

Wie das deutsche Gesundheitssystem gestaltet wird, wirkt sich unmittelbar auf alle Bürgerinnen und Bürger aus. Für sie entscheidet sich hier, wann sie den nächsten Termin in der fachärztlichen Praxis bekommen, in welchem Krankenhaus sie bestmöglich versorgt werden oder auch ob die medizinische Leistung von der Krankenkasse bezahlt wird.

In Deutschland gibt es ein qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem. Dieses gilt es, mit Blick auf Herausforderungen wie den demografischen Wandel und die Digitalisierung zu sichern. Ressortforschung unterstützt die Politik dabei, indem sie beispielsweise Erkenntnisse aus den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Versorgungsqualität und -gerechtigkeit sowie Bedarfsplanung zur Verfügung stellt. Außerdem begleitet und befördert Forschung innovative Entwicklungen und zeigt Wege auf, wie neue Ansätze in das Versorgungssystem integriert werden können.

Insgesamt geht es im Handlungsfeld Gesundheitsversorgung darum, wie das Gesundheitswesen gestaltet werden muss, um die Menschen bedarfsgerecht zu versorgen. Es geht hier auch darum, wie Innovationen schneller ihren Weg in die ärztliche und pflegerische Praxis finden. Dabei steht die Patientensicherheit stets im Vordergrund. Und nicht zuletzt muss das Gesundheitssystem für künftige Herausforderungen passend weiterentwickelt werden.

Neben Einzelvorhaben fördert das BMG im Handlungsfeld „Gesundheitsversorgung“ insbesondere Forschungsaktivitäten mit dem Schwerpunkt „Psychosoziale Situation und Unterstützungsbedarfe von Frauen mit ungewollter Schwangerschaft“. Hier finden Sie die dazugehörigen Module und Projektsteckbriefe.

Neben Einzelvorhaben fördert das BMG im Handlungsfeld „Gesundheitsversorgung“ insbesondere Forschungsaktivitäten mit dem Schwerpunkt „Geschlechtsspezifische Besonderheiten in der Gesundheitsversorgung, Prävention und Gesundheitsförderung“. Hier finden Sie die dazugehörigen Module und Projektsteckbriefe.