Kurz- und Abschlussberichte: "Sucht im Alter – Sensibilisierung und Qualifizierung von Fachkräften in der Sucht- und Altenhilfe"

Projektnehmer und jeweiliger Kurzbericht:

- Alida Schmidt-Stiftung Hamburg (PDF, nicht barrierefrei, 65 KB) [PDF, 3 Seiten]

- Landesstelle für Suchtfragen Mecklenburg-Vorpommern e.V. (PDF, nicht barrierefrei, 99 KB) [PDF, 4 Seiten]

- Fachambulanz Sucht Emsland, Diakonisches Werk Emsland (PDF, nicht barrierefrei, 76 KB) [PDF, 3 Seiten]

- Suchthilfezentrum Schleswig (PDF, nicht barrierefrei, 71 KB) [PDF, 3 Seiten]

- Stiftung Nazareth, Bildung & Beratung Bethel (PDF, nicht barrierefrei, 68 KB) [PDF, 3 Seiten]

- Fachklinik Kamillushaus GmbH Essen (PDF, nicht barrierefrei, 72 KB) [PDF, 3 Seiten]

- Diakonie Löbau-Zittau gGmbH (PDF, nicht barrierefrei, 60 KB) [PDF, 2 Seiten]

- Fachklinik Fredeburg (PDF, nicht barrierefrei, 71 KB) [PDF, 3 Seiten]

- Zentrum für interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg (PDF, nicht barrierefrei, 69 KB) [PDF, 3 Seiten]

Berichtsjahr: 2014

Das BMG hat von 2010 bis 2012 acht Modellprojekte zum Thema „Sucht im Alter – Sensibilisierung und Qualifizierung von Fachkräften in der Alten- und Suchthilfe“ gefördert. Ziel dieser Projekte war es, die Sensibilität für und das Wissen über Suchtgefahren und -erkrankungen in der Alten- und Suchthilfe zu steigern. Zentraler Baustein war dabei die Förderung einer strukturierten Zusammenarbeit zwischen Alten- und Suchthilfe, die auf gegenseitigem Voneinander-Lernen und einem gleichberechtigten Austausch zwischen den Fachkräften aufbaut. Um die Ansätze vor Ort verstetigen zu können und eine breite Implementierung zu erreichen, wurde im Januar 2013 eine weitere einjährige Förderphase angeschlossen, an der sieben Modellprojekte teilgenommen haben. Darüber hinaus wurde eine projektübergreifende Analyse des Förderschwerpunktes gefördert, um die von den acht Modellprojekten erarbeiteten Instrumente sowie die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen zusammenzuführen, aufzubereiten und für die Fachöffentlichkeit nutzbar zu machen.

In den Projekten sind Schulungen und Handlungsempfehlungen erarbeitet worden. Außerdem wurden von vier Modellprojekten unter Mitarbeit von einer Pflegefachschule ein sehr umfassendes Curriculum entwickelt. Detaillierte Informationen zu dem Thema sind auf der Internetseite www.alter-sucht-pflege.de aufbereitet.

Hier finden Sie den Abschlussbericht der projektübergreifenden Analyse (PDF, nicht barrierefrei, 106 KB). [PDF, 25 Seiten]

Die anderen Abschlussberichte können unter www.unabhaengig-im-alter.de abgerufen werden.

Kurzbericht Stand: Dezember 2014

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Dezember 2014
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.