Patientenrechte

  • Patientenrechte

    Patientenrechte

    Die Stärkung Ihrer Rechte und Einflussmöglichkeiten als Patientinnen und Patienten ist ein zentrales Anliegen der Gesundheitspolitik. Mit dem am 26. Februar 2013 in Kraft getretenen Patientenrechtegesetz wurden die Rechte und Pflichten der Patientinnen und Patienten im Behandlungsverhältnis erstmalig zusammenfassend geregelt. 


  • Foto: Abbildung des Ratgebers Prävention
    Informationsangebote für Patienten

    Informationsangebote für Patienten

    Nur wenn Sie umfassend informiert sind, können Sie sich als Patientin und Patient im Gesundheitswesen orientieren.


  • Patientenquittung

    Patientenquittung

    Durch die Patientenquittung können Sie nachvollziehen, welche Leistungen zu welchen Kosten Ihr Arzt erbracht hat.


  • Foto: Eine ältere Dame hält einen Gehstock, auf ihrer Hand liegt die Hand einer jüngeren Frau in weißem Kittel
    Patientenverfügung

    Patientenverfügung

    Mit einer Patientenverfügung können Patientinnen und Patienten vorsorglich ihren Patientenwillen festhalten.


  • Foto: vor einem dunklen Hintergrund steht ein Arzt in weißem Kittel (nur der Oberkörper ist zu sehen) mit blauem Stethoskop und verschränkten Armen
    Behandlungsfehler

    Behandlungsfehler

    Erfahren Sie hier, an wen Sie sich bei einem Verdacht auf einen Behandlungsfehler wenden sollten.


Stand: 12. August 2021
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.