8. gemeinsamer Präventionskongress des BMG und der BVPG zum Thema „Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort – Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen“

Die Prävention und Gesundheitsförderung in den Lebenswelten müssen gestärkt werden. Insbesondere in der Lebenswelt „Kommune“ werden die Menschen dort erreicht, wo sie einen Großteil ihrer Zeit verbringen. Die Kommune bietet somit gute Voraussetzungen um präventive und gesundheitsförderliche Maßnahmen wirksam durchzuführen. Vor diesem Hintergrund hat am 20. November 2018 in Berlin der 8. gemeinsame Präventionskongress des BMG und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) unter dem Motto „Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort – Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen“ stattgefunden. Mit der Veranstaltung wurde ein Überblick über die Rahmenbedingungen, Möglichkeiten und Gestaltungsspielräume kommunaler Prävention und Gesundheitsförderung gegeben und aufgezeigt, was die Kommunen in ihrer Steuerungsrolle zu einem Gelingen von Prävention und Gesundheitsförderung beitragen können. Mit der Veranstaltung konnte ein Beitrag zur Umsetzung des Präventionsgesetzes geleistet werden.

Einzelheiten ergeben sich aus dem Kurzbericht. Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltungsergebnisse.

Kurzbericht Seiten: 4 Stand: Juli 2019

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 166 KB)

Stand: 26. Juli 2019
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.