CAN Stop Intramural – Implementierung des Gruppentrainings CAN Stop gegen Cannabiskonsum in Einrichtungen des Jugendstrafvollzugs in Deutschland

CAN Stop Intramural ist ein wirksames Gruppentraining gegen Cannabiskonsum in Einrichtungen des Jugendstrafvollzugs in Deutschland: Das Training, an dem bundesweit 14 Jugendstrafanstalten teilgenommen haben, stieß auf breite Akzeptanz der Durchführenden und der teilnehmenden Gefangenen. Mit dem Projekt, das bei strafgefangenen Jugendlichen die vielfältigen gesundheitlichen und juristischen Folgen des Cannabiskonsums vermindern kann, wird ein wichtiger Beitrag zur Wiedereingliederung geleistet.

Bis auf eine Anstalt haben alle teilnehmenden Einrichtungen des Strafvollzugs die Fortführung des CAN Stop Trainings im Vollzugsalltag signalisiert.

Zu dieser Veröffentlichung liegt auch ein Abschlussbericht (PDF, nicht barrierefrei, 2 MB) (PDF, 1,65 MB) vor.

Kurzbericht Seiten: 3 Stand: Januar 2017

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 72 KB)

Stand: 06. Januar 2017
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.