Entwicklung sektorenübergreifender Qualitätsindikatoren für die Behandlung der tabak- und alkoholbezogenen Störungen

Im Rahmen eines strukturierten, mehrstufigen Prozesses, der sich eng an die Vorgehensweise der Nationalen Versorgungsleitlinien zur Entwicklung von Qualitätsindikatoren anlehnte, wurden für alkohol- und tabakbezogene Störungen Qualitätsindikatoren auf Basis der S3-Leitlinien "Screening, Diagnose und Behandlung von alkoholbezogenen Störungen" und "Screening, Diagnostik und Behandlung von schädlichem und abhängigem Tabakkonsum" erarbeitet. Es wurden fünf alkoholbezogene Qualitätsindikatoren in den Bereichen Diagnostik, Therapie und Komplexbehandlung und zehn tabakbezogene Qualitätsindikatoren in den Bereichen Diagnostik, Interventionen und besondere Gruppen durch Konsens oder starken Konsens bestätigt.

Den Kurzbericht finden Sie hier (PDF, nicht barrierefrei, 66 KB) (PFD).

Abschlussbericht Seiten: 77 Stand: Juli 2015

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 1 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 21. Juli 2015
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.