Erfolgreiches = gesundes = gutes Altern? - Altersbilder und Prämissen gerontologischer und sozialpolitischer Altersdiskurse in Deutschland

Im Rahmen des Förderschwerpunts "Ethische Aspekte des demografischen Wandels im Gesundheitswesen" förderte das Bundesministerium für Gesundheit das Projekt "Erfolgreiches = gesundes = gutes Alter? Altersbilder und Prämissen gerontologischer und sozialpolitischer Altersdiskurse in Deutschland“. Unterschiedliche normative Konzepte „erfolgreichen Alterns“ im alternsmedizinischen, sozialpolitischen und öffentlichen Diskurs wurden sowohl mithilfe sozialwissenschaftlicher Methoden als auch durch ethische Analyse reflektiert und bewertet.

Das Bundesministerium für Gesundheit möchte die weitere Auseinandersetzung mit dem Thema fördern und aktiv zur Gestaltung des öffentlichen Diskurses beitragen. Die Ergebnisse fördern den wissenschaftlichen Austausch zwischen Ethik und Gerontologie und bilden eine wichtige Grundlage für zukünftige Forschungsfragen und Forschungsvorhaben. Gleichzeitig dienen die Empfehlungen als Orientierungshilfe für die Entwicklung weiterer politischer Maßnahmen.

 zum Kurzbericht

Informationen:
Artikel-Nr.
Stand August 2021
Art Abschlussbericht
Umfang 49 Seiten

(barrierefrei , 1 MB)

Herunterladen

PDF- Datei

bestellen

Stand: 03. Februar 2017