„FreD – Crystal/ATS“ - Frühintervention für erstauffällige (Crystal-Meth)-Amphetaminkonsument/innen – Erweiterung des FreD-Programms

Mit dem Projekt wurde das Frühinterventionsprogramm FreD für Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, die zum ersten Mal wegen des Konsums illegaler Drogen polizeilich auffällig geworden sind, erfolgreich für die Zielgruppe der Crystal-Meth und ATS-Konsumierenden angepasst. Das Programm wurde dabei bei bereits bestehenden und neu gegründeten Standorten implementiert und das existierende Trainingsmanual erweitert. Durch die Zertifizierung von Trainerinnen und Trainern an den neuen Standorten konnte FreD etabliert und dort mit dem erweiterten Umfang angeboten werden. Das Vorhaben wurde wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Inzwischen wird FreD in den 16 Ländern umgesetzt bzw. steht kurz vor der Implementierung.

Abschlussbericht Seiten: 25 Stand: Februar 2017

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 533 KB)

nur als Download verfügbar

Stand: 28. Februar 2017
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.