Gesundheitsförderung und Prävention für Studierende und Bedienstete durch Sport und Bewegung

Eines der zentralen Anliegen der RWTH Aachen ist die Gesundheitsförderung durch Sport und Bewegung. Um gezielt einen aktiven und gesunden Lebensstil der Studierenden und Bediensteten an der Aachener Hochschule zu fördern, wurden Grundlagen für ein Konzept entwickelt, das die Gesundheitsförderung in den Mittelpunkt stellt. Diese wurden zur Basis für das Projekt „Gesundheitsförderung und Prävention durch Sport und Bewegung“, das von dem Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM unterstützt wurde. Von 2009 bis 2011 wurde das Konzept in Zusammenarbeit mit den Hochschulen in Paderborn, Potsdam und Wuppertal weiterentwickelt und erfolgreich durchgeführt. Ziel des Projektes war es auch sportabstinente und sportferne Menschen für gesundheitsfördernde sportliche Aktivitäten zu gewinnen.

Kurzbericht Seiten: 3 Stand: Februar 2012

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 43 KB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Februar 2012
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.