IRIS – II: Wirksamkeit einer individualisierten, risikoadaptierten internetbasierten Intervention zur Verringerung des Alkohol- und Tabakkonsums bei Schwangeren

Mit dem Projekt „IRIS – II: Wirksamkeit einer individualisierten, risikoadaptierten internetbasierten Intervention zur Verringerung des Alkohol- und Tabakkonsums bei Schwangeren“ wurde die Beratungsplattform IRIS, durch eine Anpassung der Inhalte und die Ausdehnung des Rekrutierungsraums des Projektes auf das gesamte Bundesgebiet, weiterentwickelt.

Im Ergebnis wurde durch das onlinebasierte niedrigschwellige Portal eine sinnvolle Erweiterung der bestehenden Beratungsangebote für schwangere Konsumentinnen von Alkohol oder Tabak in Schwangerschaft und Stillzeit geschaffen. Das Online-Programm ist weiterhin unter  zu erreichen und wird von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung weiterentwickelt.

Zu dieser Veröffentlichung steht auch ein Kurzbericht zum Download (PDF, nicht barrierefrei, 27 KB) (PDF, 28 KB) zur Verfügung.

Abschlussbericht Seiten: 42 Stand: Juni 2016

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 12 MB)

Stand: 30. Juni 2016
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.