Kölner Bündnis für gesunde Lebenswelten

Das "Kölner Bündnis für gesunde Lebenswelten" verfolgte das Ziel insbesondere Kinder und Jugendliche aus sozial schwierigen Verhältnissen zu einem aktiven Lebensstil zu motivieren. Hierzu wurden bewegungsfördernde Maßnahmen in Kindertagesstätten und Hauptschulen ausgebaut, Gesundheitsteams (bestehend aus Lehrkräften, Schülern/innen und ggf. aus Eltern) geschult, Erzieherinnen und Erzieher qualifiziert sowie ein Gütesiegel "Gesunde Schule Köln" entwickelt und verliehen. Aber auch für die Transparenz der Angebote hat das Bündnis gesorgt. So entstand ein "Online-Atlas Gesundheitsfördernde Angebote in Köln" mit dem passende gesundheitsfördernde Programme aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressregulation zu finden sind.

Das Bündnis vereint unterschiedliche Akteure und besteht über den Förderzeitraum hinaus.

Abschlussbericht Seiten: 47 Stand: Februar 2012

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 1 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Februar 2012
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.