Migration & Mobilität – Für mehr Bewegung im sozialen Raum

Das Aktionsbündnis „Migration & Mobilität – Für mehr Bewegung im sozialen Raum“, das im Rahmen des Nationalen Aktionsplans "IN FORM- Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" durch das BMG unterstützt wurde, verfolgte zwei miteinander verknüpfte Ziele: Zum einen sollte das Oldenburger System der Bewegungs- und Gesundheitsförderung für Migrantinnen in benachteiligten sozialräumlichen Settings verbessert werden. Zum anderen sollte ein Konzept entwickelt werden, das bundesweit auf sozialräumlich ähnlich gelagerte Quartiere in anderen Städten und Gemeinden übertragen werden kann.

Der Abschlussbericht zeigt die Potentiale und Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Hürden, für die Entwicklung von Sport- und Gesundheitsangeboten für Frauen in Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf. Die Ergebnisse sind in einem Praxisleitfaden festgehalten, so dass ein Transfer sichergestellt ist. Auch konnten sich die vernetzten Angebote als fester Bestandteil der örtlichen Gesundheits- und Sportangebote etablieren.

Abschlussbericht Seiten: 65 Stand: Mai 2012

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 1 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Mai 2012
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.