PREMOS – Langfristige Substitution Opiatabhängiger

Unter dem Akronym PREMOS (Predictors, Moderators and Outcomes of Substitution Treatment) untersucht eine bundesweit repräsentative klinische Studie den klinischen, psychopathologischen, sozialen und substanzbezogenen Verlauf von Substitutionsbehandlungen. Aufbauend auf den Ergebnissen der COBRA-Studie (Cost Benefit and Risk Appraisal of Substitution Treatments) wurden mehr als 2.600 Patienten aus 223 Einrichtungen über die Dauer von fünf Jahren begleitet.

Abschlussbericht Seiten: 208 Stand: Januar 2011

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 2 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Januar 2011
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.