Systematisierung konzeptioneller Ansätze zur Prävention von Kinderübergewicht in Lebenswelten

Ziel der Maßnahme war die Erstellung einer systematischen Übersicht von konzeptionellen Präventionsansätzen in den Lebenswelten (Kita, Schule, Kommune und Familie) von Kindern und Jugendlichen. Zum Projektende lag damit eine umfassende Analyse der konzeptionellen Ansätze zur Prävention von Kinderübergewicht in den Lebenswelten vor. Daraus lassen sich lebensweltbezogene Stärken bzw. Schwächen identifizieren sowie konkrete Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung in Gesundheitsförderung und Prävention formulieren.

 

Informationen:
Artikel-Nr.
Stand Oktober 2017
Art Kurzbericht
Umfang 5 Seiten

PDF- Datei

(nicht barrierefrei , 156 KB)

Herunterladen

nur als Download verfügbar

Stand: 03. Februar 2017