Publikation

BLiQ - Bewegtes Leben im Quartier

Kurzbericht
Informationen
StandMärz 2012
ArtKurzbericht
Umfang3 Seiten

Bewegung macht Spaß! Das spüren Kinder mit ihrem natürlichen Bewegungsdrang. Sie lieben es zu toben, zu klettern, zu hüpfen und zu springen – dies gehört zum gesunden Aufwachsen unabdingbar dazu. Heutzutage kommt das ausgelassene Spielen häufig zu kurz. Wie der Kinder und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) des Robert Koch-Instituts zeigt, sind besonders Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen davon betroffen.

Genau hier setzt „BLiQ – Bewegtes Leben im Quartier“ an, das im Rahmen des Nationalen Aktionsplans "IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wurde. Zentrales Ziel war es, bestehende und bewährte Angebote zu nutzen und neue Möglichkeiten aufzuzeigen, um Angebotslücken zu schließen. Wesentlich für das Gelingen war die Einbeziehung der Familien in die Planung und Durchführung von einfachen und kostengünstigen Spielen zur aktiven Freizeitgestaltung. Dadurch konnte die Akzeptanz erhöht und bewegungsförderliche Verhaltensweisen dauerhaft eingeübt und verankert werden. Durch die Beteiligung kommunaler Akteure und dem Aufbau entsprechender Kommunikationsstrukturen ist der Fortbestand über die Projektdauer hinaus gesichert.

Der vorbildliche Ansatz wurde mit dem Gesunde Städte-Preis 2009 prämiert, der alle zwei Jahre vom Gesunde Städte-Netzwerk vergeben wird.

PDF, 139 KB

herunterladen

nur als Download verfügbar