Deutscher Pflegetag 2018

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn schlägt Andreas Westerfellhaus als Pflegebevollmächtigten vor

15. März 2018. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigte in seiner Eröffnungsrede beim Deutschen Pflegetag 2018 an, dem Kabinett vorzuschlagen, Andreas Westerfellhaus zum neuen Bevollmächtigten für Pflege zu ernennen.

Mit der Nominierung des ausgebildeten Pflegers und ehemaligen Präsidenten des Deutschen Pflegerats unterstreicht Jens Spahn sein Vorhaben, einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Zukunft der Pflege zu legen.

Das gemeinsame Ziel sei, den Pflegeberuf in den kommenden Jahren attraktiver zu machen, betonte Jens Spahn in seiner Rede. Dazu gehört beispielsweise der Ausbau von Kapazitäten und Ausbildungsplätzen, eine Tarifbezahlung in der Pflege und eine angemessene Personalmindestbemessung.

Der Deutsche Pflegetag 2018 findet vom 15. bis 18. März 2018 in Berlin statt und steht unter dem Motto „Teamarbeit Pflege interdisziplinär“. 

Gruppenfoto mit den Rednern zur Eröffnung des Deutschen Pflegetages

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (3.v.r.) mit der Geschäftsleitung des Deutschen Pflegetages sowie dem Präsident des Pflegerates.

Quelle: Deutscher Pflegetag

Jens Spahn hält eine Rede vor dem Publikum des Deutschen Pflegetages

Jens Spahn bei seiner Rede vor dem Deutschen Pflegetag.

Quelle: Deutscher Pflegetag

Jens Spahn hält eine Rede vor dem Publikum des Deutschen Pflegetages

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigte an, den ausgebildeten Krankenpfleger und ehemaligen Präsidenten des Deutschen Pflegetages, Andreas Westerfellhaus zum neuen Bevollmächtigten für Pflege vorzuschlagen.

Quelle: Deutscher Pflegetag

Jens Spahn spricht mit Mitarbeitern des Bundesgesundheitsministeriums am Informationsstand auf dem Deutschen Pflegetag

Jens Spahn spricht mit Mitarbeiterinnen des Bundesgesundheitsministeriums am Informationsstand auf dem Deutschen Pflegetag

Quelle: Deutscher Pflegetag