Aktueller Stand der Integration von Aspekten der Geschlechtersensibilität und des Geschlechterwissens in Rahmenlehr- und Ausbildungsrahmenpläne, Ausbildungs-konzepte, curricula und Lernzielkataloge für Beschäftigte im Gesundheitswesen

Das Gutachten stellt den aktuellen Stand der Integration von Geschlechtersensibilität und ‑wissen in den Ausbildungskonzepten der Gesundheitsberufe Humanmedizin, Gesundheits-, Kranken-/ Kinderkrankenpflege und Physiotherapie dar. Basierend auf Dokumentenanalysen und Befragungen legt das Gutachten dar, dass trotz eines verbreiteten Wissens über die Relevanz geschlechtersensibler Inhalte die strukturelle Integration bislang nur in einem geringen Umfang umgesetzt wurde.

Auf dieser Grundlage werden Empfehlungen zur weiteren Förderung der Integration von Geschlechteraspekten in das Studium der Humanmedizin und die Ausbildungsberufe gegeben, Handlungsfelder und Maßnahmen identifiziert, die den Prozess der Integration unterstützen können sowie zukünftige Forschungsfelder benannt. Die aus dem Gutachten gewonnen Erkenntnisse werden vom BMG ausgewertet und sollen zu einer Verbesserung der Geschlechtersensibilität im Versorgungsalltag beitragen.

Informationen:
Artikel-Nr.
Stand Mai 2020
Art Fachgutachten
Umfang 89 Seiten

(nicht barrierefrei , 2 MB)

Herunterladen

PDF- Datei

bestellen

Stand: 03. Februar 2017