Machbarkeitsstudie Gesundheitsuntersuchungen in Grundschulen - Abschlussbericht

Ziel der Machbarkeitsstudie war es, die Rahmenbedingungen für das Modellprojekt Gesundheitsuntersuchungen in Grundschulen zu prüfen. Dies schloss die Analyse formaler und fachlicher Rahmenbedingungen ebenso wie die Entwicklung eines Konzeptes für die modellhafte Erprobung ein. Die Studie nutzte als methodische Zugänge systematische Literaturrecherchen und Expertengespräche. Des Weiteren wurden zu spezifischen Themen Stellungnahmen in Auftrag gegeben. Unterschiedliche Maßnahmen der Qualitätssicherung wurden durchgeführt; eine Wesentliche war die Einrichtung eines Beirates. In der Studie wurde zunächst eine Status-quo-Analyse zu gesundheitsbezogenen Untersuchungen im Grundschulalter vorgenommen. In Expertengesprächen wurde dann die Akzeptanz einer Gesundheitsuntersuchung in Grundschulen ermittelt. Konzeptionelle Eckpunkte für Gesundheitsuntersuchungen in Grundschulen wurden auf der Grundlage der Status quo Analyse, den Expertengesprächen und zu spezifischen Fragestellungen erarbeiteten Stellungnahmen detailliert. Schließlich wurden die zentralen Bedingungen für eine modellhafte Erprobung der Gesundheitsuntersuchung in Grundschulen abgeleitet.

Herausgeber: BZgA

Studie Seiten: 82 Stand: Januar 2013

PDF- Datei herunterladen
(nicht barrierefrei, 1 MB)

nur als Download verfügbar

Stand: 01. Januar 2013
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.