Suche

Anzahl der gefundenen Ergebnisse: 2895

  • Meldung 15.07.2019

    Abkommen mit der Rebpublik Kosovo

    Damit sich die Situation in der Pflege in Deutschland verbessert, soll es eine bundesweite Bezahlung nach Tarif, einen am Bedarf orientierter Personalschlüssel sowie mehr Auszubildende und Ausbildungsstätten geben. Pflegekräfte aus dem Ausland können eine weitere Stütze für den deutschen Arbeitsmarkt sein. Damit die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte… mehr lesen

  • Artikel 15.07.2019

    Alkohol

    9,5 Millionen Menschen in Deutschland konsumieren Alkohol in gesundheitlich riskanter Form. Etwa 1,8 Millionen Menschen gelten als alkoholabhängig. Zudem ist missbräuchlicher Alkohol einer der wesentlichen Risikofaktoren für zahlreiche chronische Erkrankungen (z. B. Krebserkrankungen, Erkrankungen der Leber und Herz-Kreislauf-Erkrankungen) und für Unfälle.… mehr lesen

  • Meldung 12.07.2019

    Spahn: „Unser Grundgesetz ist ein Bollwerk gegen Radikale aller Couleur.“

    Dafür müsse jedoch das Auseinanderdriften von Ost und West gestoppt werden und Vertrauen in den Staat zurückgewonnen werden. „Das funktioniert nur, indem wir mit unserer Politik beweisen, dass der Staat funktioniert – insbesondere in lebenswichtigen Bereichen wie Gesundheit und Pflege.“ In Koblenz diskutierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zusammen… mehr lesen

  • Artikel 11.07.2019

    Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV)

    Die Koordinierungsfunktion von BfArM bzw. PEI wird gestärkt. Sie koordinieren Rückrufe auf Ebene der Bundesländer, sollen Versorgungsengpässe verhindern. Die Zusammenarbeit zwischen den Behörden von Bund und Ländern wird verbessert: Informationspflicht über Rückrufe, die zu einem Versorgungsmangel der Bevölkerung mit Arzneimitteln führen können. Die… mehr lesen

  • Artikel 11.07.2019

    Gesetze und Verordnungen

    18. Verordnung zur Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) ( Download Referentenentwurf , 10.05.2019, PDF-Datei: 154 KB) Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale Versorgung Gesetz) Referentenentwurf: 16.05.2019 Kabinett: 10.07.2019 Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention… mehr lesen

  • Interview 11.07.2019

    Spahn: "Das Prinzip lautet: Nicht App statt Arzt, sondern Arzt und App."

    Handelsblatt: Herr Minister, welches E-Health-Angebot nutzen Sie persönlich? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: Ich nutze einen Schrittzähler, das ist allerdings keine Gesundheits-App im Sinne unseres Gesetzes. Aber wenn ich von einer interessanten App lese, lade ich sie mir herunter und teste sie ein bisschen. Es gibt richtig gute Apps, die Patienten… mehr lesen

  • Artikel 11.07.2019

    Ärzte sollen Apps verschreiben können

    Gesundheitsdaten sind extrem sensible Daten. Wir wollen optimale rechtliche Voraussetzungen für den Datenschutz. Dafür muss im SGB V datenschutzrechtlich vieles angepasst werden. Denn die gesetzlichen Grundlagen zur Patientenakte sind teilweise mehr als 15 Jahre alt. Wir legen zeitnah eine umfassende Lösung vor. Deshalb kommen die weiteren Regelungen zur… mehr lesen

  • Artikel 10.07.2019

    PharMon

    PharMon war ein deutschlandweites Projekt, das Arzneimittelmissbrauch von ambulant behandelten Klienten mit alkohol- oder drogenbezogenen Suchterkrankungen dokumentierte. Im Projekt erfolgte eine regelmäßige und systematische Überwachung des Arzneimittelmissbrauchs anhand einer repräsentativen Stichprobe ambulanter Einrichtungen der Suchthilfe. Die Daten… mehr lesen

  • Artikel 10.07.2019

    Was sind Medizinprodukte?

    Im Herbst 2011 haben das Bundesgesundheitsministerium (BMG), das Bundesministerium für Bildung und Entwicklung (BMBF) und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) gemeinsam den ressortübergreifenden "Nationalen Strategieprozess Innovationen in der Medizintechnik" unter dem Dach der Hightech-Strategie initiiert. Ziel des Strategieprozesses war und ist die… mehr lesen

  • Artikel 10.07.2019

    Vergütung ambulanter ärztlicher Behandlungen

    Die ärztliche Behandlung ist Hauptbestandteil der vertragsärztlichen Versorgung, an der zugelassene Ärztinnen und Ärzte, Medizinische Versorgungszentren sowie ermächtigte Ärztinnen und Ärzte und ermächtigte Einrichtungen teilnehmen. Diese Leistungserbringer rechnen die nach dem EBM erbrachten Leistungen nicht direkt mit den Krankenkassen, sondern mit der… mehr lesen

1-10 von 2895 Einträgen