Bewegung und Bewegungsförderung – Förderschwerpunkt

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) verfolgt mit dem Förderschwerpunkt „Bewegung und Bewegungsförderung“ das Ziel, das gesundheitliche Potenzial von Bewegung in der gesamten Bevölkerung bekannt zu machen. Somit sollen Grundlagen geschaffen werden, um Menschen zu mehr körperlicher Aktivität zu motivieren. Denn Bewegungsmangel ist einer der zentralen Risikofaktoren für die Entstehung der meisten nicht-übertragbaren Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ II, Gelenk- und Rückenleiden. Der Einfluss von körperlicher Aktivität auf das Wohlbefinden und die Gesundheit ist unbestritten.

Von 2019 bis 2022 werden daher vom BMG insgesamt zehn Vorhaben gefördert, wobei der Schwerpunkt auf der praxisnahen Implementierungsforschung liegt, um in Zukunft tatsächlich etwas im Bewegungsalltag der Menschen verändern zu können. Der Wissenschafts-Praxis-Austausch spielt hier eine wichtige Rolle. Dabei stehen vor allem folgende Fragestellungen im Mittelpunkt:

Wie können Menschen in den einzelnen Lebenswelten konkret in Bewegung gebracht werden? Welche unterschiedlichen Zugangswege lassen sich für verschiedene Zielgruppen feststellen? Welche Arten von Bewegung (bspw. Alltagsaktivität, Freizeitunternehmungen, organisierter Sport) kommen bei den verschiedenen Zielgruppen gut an? 

Die geförderten Projekte decken verschiedene Lebenswelten, Ziel- und Altersgruppen ab, so dass möglichst die gesamte Bevölkerung abgebildet werden kann.

Der Verlauf der Projekte wird von einem Beirat begleitet, der insbesondere die bundesweite Verbreitung und nachhaltige Verankerung der Ergebnisse unterstützen soll.

Der Förderschwerpunkt baut auf den mit BMG-Förderung entstandenen Nationalen Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung auf. Mit diesen wurde erstmalig für Deutschland die wissenschaftliche Grundlage für den Nutzen von Bewegung für die Gesundheit beschrieben und aufgezeigt, wie Bewegung im Alltag der Menschen in den unterschiedlichen Lebenswelten gefördert werden kann.

Folgende zehn Vorhaben werden im Förderschwerpunkt gefördert:

Stand: 09. September 2021
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.