Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart

© BMG

Dr. Thomas Gebhart wurde 1971 in Kandel geboren und studierte nach dem Abitur und seinem Zivildienst Politikwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und der Aston University Birmingham in England. Anschließend arbeitete er 1998 als Assistent des Bundestagsabgeordneten Dr. Heiner Geißler, promovierte 2002 an der Universität Mannheim und war von 2002 bis 2003 im Bereich Umwelt, Sicherheit und Energie bei der BASF Aktiengesellschaft in Ludwigshafen tätig. Ab 2003 war er als Abgeordneter des Wahlkreises Germersheim Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz. Seit 2009 ist er direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Südpfalz. Am 15. März 2018 wurde Dr. Thomas Gebhart zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit ernannt.

Gebhart trat 1989 in die Junge Union ein und ist seit 1996 Mitglied der CDU. Von 2002 bis 2020 war er Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Germersheim, 2006 Umweltpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und 2007 stellvertretender Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Rheinhessen-Pfalz. Im Deutschen Bundestag war er von 2009 bis 2017 Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Stand: 13. Oktober 2021