Geschichtliche und aktuelle Entwicklung der Gesundheitszentren in Deutschland in ihrer Rolle als Beratungsinstitutionen, Selbsthilfekontaktstellen und Akteure kommunaler Gesundheitsförderung

Differenzierte sozialwissenschaftliche Untersuchung von Gesundheitszentren, Gesundheitsläden, Gesundheitshäusern und Gesundheitswerkstätten in der Bundesrepublik Deutschland. Eingehende Analyse des institutionellen Dienstleistungsspektrums im Kontext gesundheitsförderlicher und primärpräventiver Projekte. Darstellung der gesundheitspolitischen Relevanz alternativer Gesundheitseinrichtungen und ihres Stellenwertes im Zusammenhang lokaler und regionaler Infrastrukturen der Gesundheitsförderung. Ermittlung von Potentialen dieser Institutionen für eine innovative Gesundheitssystemgestaltung.

Abschlussbericht Seiten: 292 Stand: Juli 2008 Artikel-Nr.: BMG-F-F314

Stand: 01. Juli 2008
Hinweis
Sehr geehrte Damen und Herren, Sie nutzen leider eine Browser-Version, die nicht länger vom Bundesgesundheitsministerium unterstützt wird. Um das Angebot und alle Funktionen in vollem Umpfang nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte ihren Browser auf die letzte Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Aus Sicherheitsgründen wird der Internet Explorer nicht unterstützt.